FLORENTINUS YOSFIARSO – indonesische Batikmalerei

TetrArts Workshop indonesische Batikmalerei
Herstellung und Ausstellung: 08. – 17. April 2016 Kunst(T)raum
Ersatztermin: 10. – 19. Juni 2016

FLORENTINUS YOSFIARSO geboren am 17.07.1963, in Semarang, Java, Indonesien lebt seit
2009 in Österreich und seit 2014 in Maria Rain.
Absolvent der Kunstuniversität Yogyakarta, Indonesien. Bachelor der schönen Künste.

Abschlussarbeit: „Der Fisch als Inspirationsquelle“.
Tätigkeiten: Internationale Ausstellungen, Workshops Lehrtätigkeiten, Auftragsarbeiten, Teilnahme an Kunsthandwerksmärkten.

Batik kommt aus dem Javanesischen „mbatik“ und bedeutet „mit Wachs schreiben“ und wurde vor allem eingesetzt, um Kleidung zu designen. Es zählt weltweit zu den ältesten Kunsthandwerkstechniken. Der Prozess des Batikens bezeichnet ein Textilfärbeverfahren, bei dem Muster und Verzierungen in Handarbeit mit flüssigem Wachs durch ein als „Canting“ bezeichnetes Werkzeug auf das Gewebe (Baumwolle, Leinen, Seide, etc.) aufgezeichnet und damit abgedeckt werden. Bei dem darauf folgenden Färben des Stoffes werden diese Bereiche farbresistent und das Design kommt zum Vorschein.

Workshopinhalte:
einen theoretischen und praktischen Einblick in die traditionelle javanesische Batik Erlernen des Umgangs mit dem traditionellen Werkzeug – „Canting“ Erproben der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Wachs und Farben zur künstlerischen und textilen Gestaltung an einem eigenen Kunstwerk Anmeldung: Gemeindeamt Maria Rain, bei Katrin Kraut unter 04227/8422076 Email: katrin.kraut@ktn.gde.at