vernissage reichmann herzele

TetrArts Vernissage unter dem Motto „PROGRESSION“

Am 19. September 2014 fand in der Aula des Veranstaltungssaales die Eröffnung der TetrArts Ausstellung der Maria Rainer Künstlerinnen Julia Schator und Christine Reichmann-Herzele statt.

Die unter dem Thema „PROGRESSION“ stattgefundene Veranstaltung überzeugte das zahlreich erschienene und interessierte Publikum sehr. Bürgermeister Franz Ragger konnte bei der Eröffnung Pfarrer GR Georg Pichorner, Bezirkshauptmann Mag. Johannes Leitner, Landtagspräsidenten Rudolf Schober, GR Robert Muschet, Raiffeisen Chef Harald Jakopitsch sowie zahlreiche Künstler unter den Gästen begrüßen. Weiters betonte er in seiner Ansprache wie wichtig es sei, solch große Künstler in der Gemeinde Maria Rain zu haben und ihnen eine Plattform zur Präsentation ihrer Exponate zur Verfügung zu stellen.
Herzliche Gratulation den Künstlerinnen!

silbermann orgel freiberg marina ragger

Eröffnungskonzert TetrArts 2014 – Orgel & Oboe

Marina Ragger (Orgel) & Sebastian Skocic (Oboe)

Datum: 03.05.2014
Ort: Wallfahrtskirche Maria Rain
Zeit: 19.30 Uhr

marina ragger_portraitMarina Ragger wurde 1987 in Klagenfurt geboren. Mit 5 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. 1993 wurde sie in die Klavierklasse von Alexei Kornienko am Kärntner Landeskonservatorium aufgenommen. Von 1996 bis 2005 nahm sie zusätzlich Schlagwerkunterricht und ab 1999 bis 2005 Orgelunterricht bei Klaus Kuchling. Sie erhielt mehrmals das Kärntner Begabtenstipendium für Orgel und Klavier und Preise beim österreichischen Jugendmusikwettbewerb „Prima la musica“. 2013 wurde sie Preisträgerin beim internationalen Silbermann Orgelwettbewerb in Freiberg.

2005-2013 studierte Marina Ragger an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Konzertfach Orgel (von 2005-2009 bei Michael Radulescu, ab Herbst 2009 bei Pier Damiano Peretti) und schloss dieses Studium im Jänner 2013 mit Auszeichnung ab.

Seit 2006 Studium der katholischen Kirchenmusik (Schwerpunkt Chorleitung: Erwin Ortner und Ingrun Fußenegger, Schwerpunkt Gesang: Birgid Steinberger).

Sie ist Leiterin des Kirchenchores St. Florian (Wien V) sowie Mitglied des Arnold Schönberg Chores Wien und der Wiener Frauenchoralschola „Schola resupina“. Außerdem konzertiert sie als Organistin und Sängerin regelmäßig sowohl solistisch als auch in Kammermusikformationen. Weiters ist sie Mitbegründerin des TetrArts Maria Rain Chorseminares.

Sebastian_Skocic-PortraitSebastian Skocic begann an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, bei Prof. Klaus Lienbacher Oboe zu studieren und führt sein Studium seit 2007 bei Prof. Harald Hörth fort. Weiters war er Erasmusstudent bei Prof. Christian Wetzel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Er war mehrjähriges Mitglied des European Philharmonic Orchestra und des Wiener Jeunesse Orchesters. Neben der Sommerakademie der Wiener Philharmoniker (2010-2012) in Salzburg, war er von 2009-2011 Akademist der Orchester Akademie Ossiach unter deren künstlerischen Leitung.

Substitutentätigkeit in der Wiener Hofmusikkapelle, Bühnenmusik bei den Salzburger Festspielen, Wiener Akademie, RSO Wien, Bühnenorchester- und Orchester der Wiener Staatsoper unter Dirigenten wie Pierre Boulez, Fabio Luisi, Kirill Petrenko, Franz Welser Möst, Semyon Bychkov, Adam Fischer oder Dennis Russel-Davies.

Er nahm 2008 das Oboenkonzert von A. Marcello, sowie das Doppelkonzert von J.S. Bach mit Juliu Bertok auf.

Meisterkurse u.a. bei Christoph Hartmann, Klaus Lienbacher, Günter Passin, Stefan Schilli und Christian Wetzel.

 

Konse_Logo_4c-300x196

Studienkonzert des Kärntner Landeskonservatoriums

Datum: 13.06.2014
Ort: Volksschule Maria Rain, Veranstaltungssaal
Zeit: 19.30 Uhr

mit Studenten der Klassen Prof. Gerhard Kattnig (Schlagwerk), Prof. Roman Pechmann (Akkordeon), Prof. Franz Ragger (Trompete & Ensemble), Prof. Ekaterina Rumyantseva am Klavier

chorseminar1

TetrArts 2014 Chorseminar

Datum: 04.08.2014 – 10.08.2014
Ort: Volksschule, Veranstaltungssaal

Von Montag 4.8.2014 bis Sonntag 10.8.2014 wird in Maria Rain das 4. Tetrarts- Chorseminar stattfinden.
Schwerpunkt des Seminares wird wieder die Erarbeitung eines geistlichen Programmes darstellen, welches unter der Leitung von Manuel Schuen und unter Mitwirkung professioneller Orchestermusiker am Sonntag 10.8. in der Wallfahrtskirche Maria Rain zur Aufführung gelangen wird.
Zudem werden verschiedene weltliche Chorstücke einstudiert werden, die am Freitag 8.8.2014 im Rahmen eines „offenen Singens“ ungezwungen dem Publikum präsentiert werden sollen. Das Publikum selbst wird dann auch zum Mitsingen animiert werden…
Erstmals wird es auch ein Angebot für Kinder geben: im „Kinderchor“ unter der Leitung von Marina Ragger soll die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren geweckt werden. Neben dem Chorsingen wird wiederum Einzelstimmbildung für die Sängerinnen und Sänger angeboten werden.

dichterlesung offenes singen

Offenes Singen und Dichterlesung

Datum: 08.08.2014
Ort: Volksschule Maria Rain, Aula, Veranstaltungssaal
Beginn: 19.00 Uhr

festmesse

Festmesse TetrArts Chorseminar 2014

Datum: 10.08.2014
Ort: Wallfahrtskirche Maria Rain
Zeit: 9 Uhr 45

Von Montag 4.8. bis Sonntag 10.8.2014 wird in Maria Rain das 4. Tetrarts- Chorseminar stattfinden.

Schwerpunkt des Seminares wird wieder die Erarbeitung eines geistlichen Programmes darstellen, welches unter der Leitung von Manuel Schuen und unter Mitwirkung professioneller Orchestermusiker am Sonntag 10.8. in der Wallfahrtskirche Maria Rain zur Aufführung gelangen wird.

 

IMG_0025

„WIRRMENSCHEN“

TetrArts 2014 Abschlussveranstaltung

HABICH & KLACHL präsentieren „WIRRMENSCHEN“

Datum: 14.11.2014
Ort: Volksschule, Veranstaltungssaal
Zeit: 19.30 Uhr

»WIRRMENSCHEN« so der Titel des zweiten Solo-Programms von Johannes Habich. Dabei schlüpft der Kabarettist am Anfang in die Rolle der legendären „Amanda Klachl“. Optisch bin ich jedenfalls die „rustikale Ausführung“ von Conchita Wurst, so Habich. „WIRRMENSCHEN“ handelt von UNS. Wir(r) Menschen sind doch selber schuld, dass man UNS von Kärnten bis Wien, von Brüssel bis in die USA und von dort nach China, bis… entmündigt und für blöd verkauft. Als eines der Highlights gilt sicherlich die Übertragung des »1. Österreichischen Fußfesselballs« aus dem Justizpalast in Wien. Wichtig: Für alle darin erwähnten Personen gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung. Begleitet wird er dabei vom Klaviervirtuosen Gert Prix und der »Sprechgesangsängerin«Fritzi Meier aus den »Vereinigten Kernöl-Emiraten«.

Ausstellung Workshop – „Malen in der Natur“

Datum: 04.08.2014 – 10.08.2014
Ort: Volksschule Maria Rain, Aula, Veranstaltungssaal
Eröffnung am 04.08. um 18.00 Uhr

Ausstellung Schülerexponate – Workshop A. Lesjak

4. Klasse Volksschule Maria Rain – „Einführung in die Ölmalerei“

Datum: 27.06.2014
Ort: Sommerschulfest , Aula, Volksschule
Zeit: 17 Uhr

 

feuer erde wasser luft

Ausstellung Alexander Lesjak – „Feuer, Wasser, Luft & Erde“

Datum: 13.06.2014 – 15.06.2014
Ort: Volksschule Maria Rain, Aula Veranstaltungssaal
Eröffnung am 13. 06. um 18.00 Uhr